Umwelt & Gesundheit

Weil uns eine intakte Umwelt &
Ihre Gesundheit wichtig sinD!

Wir haben uns auf verschiedene Maßnahmen aus den Bereichen Wasserhygiene, Badinstallationen und Heizung spezialisiert, die wir Ihnen hier gerne näher vorstellen möchten.

Das barrierefreie Bad

Die Bewegungsfreiheit kann durch einen Unfall oder mit dem Alter sinken. Baden und duschen mit schwellenlosem Einstieg, keine Rutschgefahr, genügend Platz, besonders unkomplizierte Reinigung und attraktive Designs für jedermann – das alles vereint ein barrierefreies Bad. Ob Neubau oder Sanierung, auch kleine Bäder lassen sich einfach adaptieren. Wir zeigen Ihnen gerne alle Möglichkeiten!

Wasserhygiene & Wasserbehandlung

Wussten Sie, dass Wasser in Österreich als Lebensmittel eingestuft wird? Wie jedes andere Lebensmittel kann Wasser verunreinigt werden und ist verderblich. Lassen Sie Ihr Trinkwasser oder Ihr Heizungswasser analysieren und setzen Sie die eventuell notwendigen Maßnahmen, um in Zukunft reines, gutes Wasser zu genießen und die Leitungen frei von Verschmutzungen oder Kalk zu halten. Wir unterstützen Sie vom Checkup bis zur Realisierung.

Energiesparpumpen

Wir beraten Sie zur neuen Energiesparpumpe für Ihre Heizung, mit der sich der Wirkungsgrad erhöhen und gleichzeitig die Betriebskosten senken lassen. Es lassen sich so mindestens 80 % der Energiekosten gegenüber den alten Pumpen einsparen. Da eine Heizungspumpe bis zu 4.500 Stunden pro Jahr im Einsatz ist, kann ein Tausch wirtschaftlich und ökologisch sehr viel Sinn machen. Sprechen Sie uns darauf an!

Zirkulations-leitung

In alten Gebäuden muss man oft minutenlang warten, bis das Wasser mit der richtigen Temperatur ankommt. Dies ist in neueren Gebäuden nicht der Fall, da diese mit einer Zirkulationsleitung ausgestattet sind. Das bedeutet, es gibt eine zusätzliche Leitung mit geringem Durchmesser, die Warmwasser zirkulieren lässt, damit dieses schneller an der Zapfstelle ankommt. Dies senkt den Wasserverbrauch. Um die Energiekosten zu reduzieren, kann diese Pumpe auch mit einer Zeitschaltuhr ausgerüstet werden.

Hydraulischer Abgleich

Nur die Wenigsten denken daran, ihre Heizung zu optimieren. Obwohl eine gut eingestellte Heizung bares Geld sparen kann. Eine wichtige Komponente ist der hydraulische Abgleich, der zunächst Kosten verursacht, den Energieverbrauch aber um bis zu 25 Prozent reduzieren kann. Ein hydraulischer Abgleich ist in jedem Falle dann notwendig, wenn die Heizkörper beim Einschalten unterschiedlich warm sind, die Heizwärme sich also sehr ungleichmäßig verteilt. Unter Umständen werden manche Heizkörper nicht ausreichend oder erst gar nicht warm. Manchmal passiert es auch, dass die Heizflächen zu heiß werden.

 Die Temperaturen sind so nur schwer zu regulieren. Das sorgt nicht nur für einen großen Verlust im Wohnkomfort, sondern es geht auch Wärme ungenutzt verloren und die Anlage arbeitet ineffizient.

Kern dieses Phänomens ist, dass Druckverhältnisse und Volumenströme des Heizwassers falsch/fehlerhaft reguliert sind. Dazu sei erwähnt, dass sich das Wasser immer den Weg des geringsten Widerstandes sucht. Ein hydraulischer Abgleich sorgt grundsätzlich dafür, dass die richtige Wassermenge zum richtigen Zeitpunkt am gewünschten Ort zur Verfügung steht. Um dies gewährleisten zu können, müssen Ventile, Pumpen und Leitungen durch einen Fachmann aufeinander abgestimmt werden.

Wasser-sparmaßnahmen

Der durchschnittliche Trinkwasserverbrauch in Österreich beträgt ca. 130 Liter pro Tag und Kopf. 

Um die Umwelt und auch die eigene Geldbörse zu schonen, gilt es diesen Verbrauch zu drosseln. Es gibt einige Produkte, die schon mit geringen Investitionskosten den Trinkwasserverbrauch senken. Ein WC z. B. ist relativ leicht auf 2-Mengen-Spülung umstellbar. Auch bei Zapfstellen kann ein Perlator eingebaut werden, um den Wasserverbrauch zu drosseln. Wir beraten Sie gerne. 

Isolierung & Dämmung

Eine unisolierte Leitung hat einen enormen Temperaturaustausch mit der Umgebung. Dies führt zu einem unnötig hohen Energieverbrauch. Besonders bei Heizräumen ist dies oft zu beobachten. 

Das betrifft auch die Trinkwasserleitungen. Zu warmes Kaltwasser kann zu Bakterienwachstum führen und muss daher verhindert werden. 

Eine gute Isolierung spart Energie und kann auch gesundheitlich relevant sein.

Energie- und Wassersparmaßnahmen sind essenzieller Bestandteil des Umweltschutzes!

Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten auf,
in Ihrem Zuhause wertvolle Energie einzusparen und für sauberes, hygienisches Trinkwasser zu sorgen.

Brunauer Installationen in Oberalm ist für Ihre Fragen da!